Die seelische Gesundheit zurück gewinnen

Nicht selten passiert es, dass der Trieb der Gesellschaft die Seele krank werden lässt. Der ständige „Dauergalopp“ ist auf die Dauer auch nicht zu verkraften. Noch sind wir keine Übermenschen. Ist die Seele erst einmal krank, scheitert sie an der “ Krankheit“ der Gesellschaft. Psychische Erkrankungen sind nicht sichtbar wie ein gebrochenes Bein oder eine Erkältung. Sie sind meist unsichtbar. Und was nicht zu sehen ist, kann nicht wahr sein. Der Betroffene sieht gesund aus, wirkt nur etwas seltsam. Entsprechend wird er ausgegrenzt. So dreht sich die Spirale immer weiter nach unten, der Betroffene erfährt in den seltensten Fällen ehrliche Unterstützung und Wahrnehmung.

Therapie mit Pferden begleitend zur Psychotherapie

Ein hilfreicher Ansatz zur Heilung der Seele ist die Therapie mit Pferden. Voraussetzung ist der eiserne innere Wille, die unsichtbare Krankheit zu überwinden. Pferde bewirken manche Wunder. Sie haben eine wirklich nette und liebenswerte Art. Sie nehmen jeden „krankgesunden“ Menschen vorurteilslos an. Sie helfen ihm, in seine innere Kraft zu kommen, stabilisieren den Betroffenen und unterstützen im Selbsterkenntnisprozess.

Konzentration auf die Körpersprache

Unser Therapieablauf konzentriert sich darauf, dass Menschen mit verschiedenen psychischen Störungsbildern körperlich und mental zentriert werden. Dabei verzichten wir auf den Reiteinsatz der Pferde, sondern führen verschiedene Bodenübungen mit den Betroffenen durch, die auf dem Prinzip des Pferdeflüsterns basieren. Wir machen uns die natürlichen Eigenschaften des Pferdes zunutze, die den Menschen helfen, durch eine klare bestimmende körperliche Kommunikation in die Selbstbestimmung zurück zu finden. Das hat für das psychische und körperliche Wohlbefinden deutliche positive Auswirkungen.
In unserer Therapie mit Pferden arbeiten wir wie folgt mit Ihnen:

  • Sie werden auf sich und Ihren Körper konzentriert und erlebt durch die Übungsabläufe, welche Wirkung Ihre Körpersprache auf Ihr Umfeld hat
  • wir stärken Sie darin, Ihren Körper als einen positiven Kommunikationsträger anzunehmen und helfen Ihnen, Schwachstellen in der Körpersprache in Stärken durch Veränderungs-anweisungen umzuwandeln
  • durch das Erleben der positiven Veränderung mit dem Pferd im Übungsablauf – es entsteht eine Form der Leichtigkeit im Miteinander – stärken wir Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • das wertneutrale Verhalten der Pferde Ihnen gegenüber, hilft im therapeutischen Prozess dahingehend, dass Sie sich fallen lassen können und sich selbst Raum geben
  • Ihr „Selbst“ stärken wir durch weiterführende Übungen mit dem Pferd, da Sie eine positive Rückmeldung vom Pferd bekommen, die wir verbal unterstreichen
  • das hilft Ihnen, sich in Ihrer Krankheit anzunehmen, Sie werden freier von inneren Kämpfen mit sich selbst und kommen dadurch mental in die Reduktion, Ruhe und Selbstbestimmung

In unserem Therapieablauf erfährt sich der Mensch über seine Körpersprache, die vom Pferd reflektiert wird. Wir helfen beim Verstehen und erarbeiten individuelle Lösungsansätze, die die innere Anspannungen lösen. Tiefliegende Blockaden können in die Sichtbarkeit geholt werden, die in der Psychotherapie weiterführend gelöst werden können.

Einsatz bei verschiedenen psychischen Erkrankungen

Unsere Therapie mit Pferden eignet sich bei folgenden psychischen Erkrankungen:

  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Burn Out
  • Esstörungen
  • Psychosomatischen Störungen
  • Traumata
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Trauerbewältigung

Hilfe für Familienmitglieder

Ein besonderes Anliegen ist es uns, die Familienmitglieder in den Therapieprozess mit einzubeziehen. Wir erleben es immer wieder, dass besonders Familienmitglieder ein Gefühl der Hilflosigkeit und Überforderung erleben. Sie wissen am wenigsten, wie sie mit dem Krankheitsbild umgehen können und sollten, um dem Betroffenen eine wichtige Heilungsstütze zu sein. Dieser Ohnmacht wirken wir entgegen und geben wichtiges Handwerkszeug mit nach Hause, das den Alltag mit dem erkrankten Familienmitglied erleichtert.