Therapie mit Pferden bei Versagensangst

 

Jeder von uns macht Fehler und vielen leiden unter Versagensangst. Doch Fehler sind unsere Lehrer. Immer wieder lerne ich Menschen durch meine Arbeit kennen, die sich für jeden Fehler fast umbringen würden, weil es für sie einfach nicht annehmbar ist.

Doch welchen Sinn haben Fehler für uns?

Die Schule des Lebens funktioniert über Erfahrungen. Ein Fehler hilft mir zu erkennen, wie es nicht funktioniert, worauf ich besser achten darf und vor allem wachse ich an jedem Fehler, wenn ich konstruktiv mit ihm umgehe. Sie zeigen uns den Weg und erfordern Reflektion.

An diesem Punkt passiert es oft, dass es zu einer verschobenen Sicht auf Fehler kommt. Fehler dürfen nicht passieren, sie bedeuten Schwäche und Versagen und das wird in der Gesellschaft verachtet. Dabei ist es das natürlichste auf der Welt. Die Natur entwickelt sich über Versuch und Irrtum und aus dieser Gesetzmäßigkeit hat sich letztlich der Mensch entwickelt. Die Natur hat optimiert, nachgebessert und viele wirklich gute Spezies hervorgebracht.

Scheiße kann auch Dünger sein!

Wie sieht es bei Dir aus? Bist Du maßlos wütend auf Dich selbst wenn Du einen Fehler gemacht hast? Gehst Du in einen Selbsthass, der vielleicht sogar in Selbstbestrafung endet?

Erlaube Dir ab sofort, den Dünger in der Scheiße zu erkennen!

  • Was kannst Du optimieren?
  • Wo gilt es eine andere Richtung einzuschlagen?
  • Wo darfst Du einfach ein bisschen achtsamer sein?
  • Und welche Erfahrung bzw. Erkenntnis bekommst Du durch Deinen Fehler?

 

Trau Dich den Reichtum in Deinen Fehlern zu erkennen und komme weg davon, Dich als Versager zu fühlen. Übernimm die Verantwortung  für Dein Handeln und verzeihe Dir selbst. In jedem Schlechten steckt das Gute. Das ist so und wird immer so sein. Es gibt kein Versagen, es ist immer eine Form des Wachstums.

Therapie mit Pferden bei Versagensangst

Durch den heutigen Leistungsanspruch und die schnelle Aburteilung, wenn man mal einen Fehler gemacht hat, entsteht bei vielen die Angst vor dem Versagen.  Das ist ein normaler Prozess, aus dem Du aber rauskommen darfst. Es gibt viele Ansätze, die Versagensangst zu bewältigen und zu lernen, aus dem Selbstvertrauen heraus zu handeln. Pferde sind eine Begleitung in diesem Prozess, denn sie helfen Dir in Deinem Prozess der Selbstannahme, fördern Dein Selbstvertrauen und helfen Dir Deinen Selbstwert zu erkennen und in diesem zu ruhen.

Hilfe findest Du in unserer Therapie mit Pferden